Mittelschule Scharrerschule

Grund- und Mittelschule Scharrerschule

Home > Sie befinden sich dortStart (MS)

Masken im Schulhaus ab dem 4. Oktober

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

ab Montag, 04.10.2021 entfällt die Maskenpflicht am Sitzplatz. Auf allen anderen Wegen und Flächen innerhalb des Schulgebäudes besteht die Maskenpflicht weiterhin.
Da die Masken immer wieder kaputt gehen, empfehlen wir, dass jede Schülerin / jeder Schüler eine Ersatzmaske in der Schultasche dabeihat.
Wir freuen uns ab Montag die Gesichter der Schülerinnen und Schüler wieder sehen zu können. Verbunden damit ist der Wunsch, dass dies lange Zeit möglich sein wird.

Herzliche Grüße
Ihre Schulleitung  

Schuljahr 2021/22

Schulstart an der Scharrer Mittelschule

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

am Dienstag, 14.09.2021 startet das neue Schuljahr
für die Jahrgangsstufen 6-10 um 8:00 Uhr.


Die Schülerinnen und Schüler betreten das Haus durch den linken Eingang und gehen dann in ihre Klassenzimmer. Klassenlisten mit Namen und Zimmer-nummern sind im Eingangsbereich und im 2. Stock ausgehängt, dort informieren auch Lehrkräfte bei Bedarf.

Die 5. Klassen werden am Eingang zum Schulhof empfangen. Dort findet zeitlich gestaffelt für jede Klasse einzeln eine kleine Begrüßungsfeier für unsere neuen Mitschülerinnen und Mitschüler statt. Ein Brief mit den jeweiligen Zeiten wurde in den Ferien an alle Eltern mit der Post verschickt.
Sollten Sie Ihr Kind am ersten Schultag begleiten wollen, bitten wir Sie zum Schutz aller Mitglieder der Schulfamilie und zur Gewährleistung eines möglichst sicheren Schulbetriebs nur getestet, genesen oder vollständig geimpft zu kommen. Maskenpflicht und das Einhalten des Abstandsgebots besteht auch für Erziehungsberechtigte.

Wir freuen uns auf einen freudvollen Schulstart und ein gelingendes Schuljahr.
Markus Philipp und Siggi Guthmann, Schulleitung Scharrer Mittelschule

 

Elternbrief zum Schulstart 2021/22

Begrüßungsworte aus dem Kultusministerium

aktuelle Hygienemaßnahmen zum Schulstart

Impfangebote für Schülerinnen und Schüler

Aktuelles aus der Scharrer-Mittelschule

KLIP-Klasse besucht die Uni

15. JULI 2021: "Theater- und Körpersprache"

Endlich konnte unsere "Projektklasse" wieder an einem außerschulischen Projekt mit echten Begegnungen teilnehmen! Angeleitet von Studiereden der Universität erprobten die Schülerinnen und Schüler verschiedene Übungen aus der Theaterpädagogik und haben dabei gelernt, was es bedeutet mit Körpersprache zu sprechen.
Wir danken dem Lehrstuhl der Mittelschulpädagogik für die Möglichkeit dieser Zusammenarbeit!

MM

12. Mai 2021: #NürnbergDrückt

Noch sind die Schüler der Sanitätsgruppe im Distanzunterricht, doch die Freude wieder gemeinsam zu trainieren, ist da. Und nicht nur die Schüler der Sanitätsgruppe, sondern alle Schüler unserer Schule können von nun an die lebensrettende Herzdruckmassage an den Puppen üben, die durch die Aktion #NürnbergDrückt zur Verfügung stehen.

 

Der folgende Zeitungsartikel enthält weitere Infos zu diesem Thema.

Gedanken der 8a zum Earth Day

04. Mai 2021: Earth Day am 22. April 2021

Was ist das? Weltweite Aktionen zum Schutz unserer Umwelt!

Die Klasse 8a hat sich zum Earth Day 2021 Gedanken gemacht; wie man die Erde und damit die Lebensgrundlage von uns Menschen besser schützen und erhalten kann.

Was wir uns vorgenommen haben, findet ihr auf dem Bild:

 

MH

Scharrerschule - Umweltschule

02. März 2021: Wir freuen uns zum dritten Mal über den Titel!

Zum dritten Mal wird die Scharrer Mittelschule Umweltschule in Europa. Trotz der Lockdown Phase konnten wir an der Scharrer MS einiges auf die Beine stellen. Die gesamte Schule hatte als Jahresthema „Wasser“. Jede Klasse beschäftigte sich in unterschiedlichster Form mit diesem wichtigen Thema.

 

A.S.

Scharrerschule - Umweltschule »

Professor Torrau gedenkt Herrn Ismail Yasar

26. November 2020 Prof zu Gast bei SMV

Der neue Lehrstuhlinhaber der Didaktik der Sozialkunde an der FAU Erlangen-Nürnberg, Herr Prof. Dr. Sören Torrau, besuchte unsere Schule, insbesondere die SMV, um Praxis und universitärer Lehre einen engen Austausch zu ermöglichen. Herr Torrau nahm sich viel Zeit, unsere Schulstruktur, unsere Kooperationen, unsere Profile und Projekte und die Menschen dahinter kennenzulernen.

Einfühlsam und geduldig stellte sich der erste Professor, den wir kennenlernen durften, unseren neugierigen Fragen, um anschließend unseren Ausführungen zu unseren vergangenen und aktuellen Projekten seine Aufmerksamkeit zu schenken. Wir luden unseren Gast ein, mit uns gemeinsam unserem Mitbürger Ismail Yasar, der am 09.06.2005 gegenüber unserer Schule aus rassistischen Gründen ermordet wurde, zu gedenken. Umgehend willigte Herr Torrau ein und ließ es sich nicht nehmen, persönlich bei der Pflege der Gedenkstätte Hand anzulegen.

jr

Professor Torrau gedenkt Herrn Ismail Yasar »

75 Jahre Nürnberger Prozesse -> „Gesprayt“

29./30. Oktober 2020: Graffitiatkion der SMV

 

„Ich möchte damit sagen, dass viele Leute während des Krieges gestorben sind, und dass wir auf andere Menschen achten sollen, dass es nicht wieder zu einem Krieg kommt." Marcel 7. Klasse

 

Zur Beteiligung am Gedenken zum 75. Jahrestag der Nürnberger Prozesse wurden wir von Sofi Brostean-Kaiser (Stadt Nürnberg) zu einer wahnsinnig spannenden Aktion eingeladen. Mit einem riesig aufwendigen Festakt beging das Memorium Nürnberger Prozesse gebührend den 75. Jahrestag. Neben dem staatlichen Gedenken organisierte das Museum auch einen Poetry-Slam und eben die Graffiti-Kunst-Aktion „Gesprayt.

Die Stadt der Menschenrechte hat keine Mühen und Kosten gescheut, um uns 10 aktiven SMV-Schüler*innen die Möglichkeit zu geben, uns mit Spraydosen an Leinwänden auszutoben. Begonnen mit einem Besuch bei uns, der Erkundung des Saals 600 (siehe voriger Bericht) und der damit einhergehenden ganzheitlichen Verinnerlichung der Geschichte, hatten wir am 29./30.10.2020 die Gelegenheit, unsere Eindrücke auf die Leinwand zu bringen.

Angeleitet vom Graffiti-Lehrer Carlos Lorente von den Style Scouts, entstanden 5 Werke von je zwei Schüler*innen mit den Inhalten Kriegsverbrechen, Opfer, Gerechtigkeit, Internationalität und Saal 600. Während des gesamten Schaffensprozesses wurden wir filmisch interviewt, von einer Fotografin abgelichtet und in den Pausen mit türkischen Schnellimbiss-Spezialitäten verwöhnt. Gleichzeitig werden wir als Erste den neu entstandenen CUBE 600 für unsere Ausstellung nutzen –

UNGLAUBLICH! – DANKE an Sofi, das gesamte Memorium Team, die Stadt Nürnberg!

jr

75 Jahre Nürnberger Prozesse -> „Gesprayt“  »

Derzeit gibt es keine aktuellen Termin-Einträge.

Derzeit gibt es keine aktuellen Termin-Einträge.

Derzeit gibt es keine aktuellen Termin-Einträge.

Klasse 2000Therapiehunde Franken e.V.Patrick PrellerLobby für KinderFörderverein Scharrerschule e.V.Jugendarbeit in GanztagsschulenAbenteuerspielplatz Goldbachwiese