Grund- und Mittelschule Scharrerstraße

Grund- und Mittelschule Scharrerschule

Home > Sie befinden sich dort

Grundschule Scharrerschule

Die Grundschule Scharrerschule versteht sich als Lebens- und Arbeitswelt für Kinder, Lehrkräfte, Eltern und alle weiteren Mitglieder der Schulfamilie.

Weiter zur Grundschule »

Scharrer-Mittelschule

Die Scharrer-Mittelschule bietet offene und gebundene Ganztagsklassen, M-Klassen und Musikklassen!

Weiter zur Scharrer-Mittelschule »

Förderverein der Eltern, Lehrkräfte und Freunde der Scharrerschule

Der Förderverein unterstützt Veranstaltungen, Projekte und Anschaffungen der Grund- und Mittelschule.

weiter zum Förderverein »

Aktuelles aus der Scharrerschule

Rapunzel - Eine Stop-Motion-Film

Juni 2019: GS Klasse 2b

Im Rahmen der Lesewoche haben wir das Märchen "Rapunzel" gelesen. Anschließend haben wir die Geschichte mir Figuren nachgespielt, fotografiert und anschließend in einen kleinen Film umgewandelt. Das Ergebnis könnt Ihr hier sehen! Viel Spaß!

KP und die Klasse 2b, Lin

Rapunzel - Stop-Motion-Film »

Der Lesewettbewerb

Mai 2019: Lesewettbewerb in der Grundschule

Am Ende unserer Lesewoche gab es auch in diesem Jahr wieder einen Vorlesewettbwerb. Hier konnten sich die besten Leser der Klassen einer Jahrgangsstufe beweisen. In den Klassen wurde zunächst der beste Leser oder die beste Leserin gewählt. Diese durften nun einer Jury ihren Text nochmals präsentieren. Anschließend musste noch ein unbekannter Text vorgelesen werden. Die Jury wählte dann für jede Jahrgangsstufe einen Sieger. Leer aus ging natürlich niemand! Auch wer auf dem 2., 3. oder 4. Platz landete, erhielt eine kleine Belohnung!

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle auch an unsere Jury!

Lin, KP

Der Lesewettbewerb  »

Die Märchenerzählerin

Mai 2019: Grundschule

Im Rahmen der Lesewoche(n) besuchte uns in diesem Schuljahr eine Märchenerzählerin. In einem schön dekorierten Raum entführte sie uns in das Reich der Märchen. Ein bisschen Glitzerpulver und geheimnisvolle Schlüssel öffneten uns die Tore in die Welt der Fantasie. Sie erzählte uns das Märchen "Die weiße Schlange". Um was es in dem Märchen geht, erzählen wir euch hier kurz.

Die Märchenerzählerin »

Im Walde von Toulouse

April 2019: GS Musik und Medien

Der Wald von Toulouse ist ein friedlicher Wald in Frankreich. Es wurde ein Lied über den Wald komponiert. Das Lied heißt ,,Im Walde von Toulouse.“ Es sind 10 Strophen, also ein langes Lied. Im Wald haust ein Räuberpack mit seinen Räubern. Sie haben einen Überfall begangen. Sie wollten die Börse eines Mannes haben, in der das Geld drin war. Doch im gleichen Augenblick kam die Polizei. Diesen Überfall hätten sie nicht begehen sollen. Die Polizei hat alle Räuber festgenommen und deshalb gibt es im friedlichen Walde von Toulouse keine Räuber mehr.

Das Lied haben wir im Musikunterricht gesungen. Dazu haben wir dann Bilder gemalt und ein Stop-Motion-Film produziert.

Kl. 4c / AG Homepage

Im Walde von Toulouse »

erneuerbare Energien

11. April 2019: Die 5. Klassen lernen alles über erneuerbare Energien

 

Im Rahmen eines Projektes der N-Ergie lernten die Schüler der 5. Klassen, welche Formen der erneuerbaren Energien es gibt und warum von fossilen Energien auf erneuerbare Energien umgestellt wird. Ganz besonders spannend war es, mit Solarzellen und Windrädern zu experimentieren und Strom zu erzeugen.

 

AS

erneuerbare Energien »

Die Klasse 5a erforscht das Reich der Bienen

05. April 2019:

 

Das Bienensterben ist in aller Munde. Wir beschäftigten uns in der Klasse 5a mit dem Volksbegehren “Bienen retten“ und die Gründe, warum Biene sterben. In Form von Lapbooks haben wir in Partnerarbeit alles Wissenswerte über Bienen zusammengefasst. Welche Bienenarten gibt es? Was ist ein Imker? Wie ist ein Bienenstock aufgebaut? Warum brauchen wir Bienen? Wie ist das mit dem Honig? Am Projekttag wurde Honig verkostet, ein Film angesehen und Samenbomben gebastelt. Der Höhepunkt aber war der Besuch bei einem Imker im Zeltner Schloss. Er zeigte uns seinen Bienenstock und erklärte uns sehr viel.

 

AS

Die Klasse 5a erforscht das Reich der Bienen »

Umwelttag

29. März 2019: Projektwoche an der Scharrerschule

 

Das Motto der diesjährigen Projektwoche steht ganz im Zeichen unserer Auszeichnung zur Umweltschule. Wir beschäftigen uns eine Woche intensiv mit den unterschiedlichsten Themen rund um das Motto Umwelt.

Unsere Ergebnisse präsentieren wir in Workshops. Jeder Schüler kann sich in bis zu vier Workshops eintragen und sie an diesem Vormittag besuchen.

Bienen, Plastik, Naturkatastrophen oder Umweltberufe stehen zur Auswahl.

Schau dir unsere Angebote auf den Bildern an!

 

 

Umwelttag »

Unser Ausflug zur Alten Veste

27. März 2019: Unser Ausflug zur Alten Veste und zum Fürther Stadtpark

 

Am Mittwoch, den 27.03.2019 haben wir einen Ausflug zur Alten Veste und zum Fürther Stadtpark gemacht. Wir sind um 10.45 Uhr von der Schule los, sind dann mit dem Bus, der U-Bahn und einer Regionalbahn zur Alten Veste gefahren und dort durch den Wald hoch zum Turm der Alten Veste. Es war ein sehr sonniger und warmer Tag und so haben wir den ganzen Tag sehr schöne Eindrücke erlebt.
Die meisten von uns sind gleich hoch auf den Turm. Dort hatten wir sehr beeindruckende Ausblicke, sodass wir ganz viele Fotos gemacht haben. Wieder unten haben die meisten ein erstes Picknick gemacht oder Fußball gespielt oder einen Parcours gemacht. Nach einer Stunde sind wir wieder zurück zum Zug und bis Fürth gefahren. Vom Hauptbahnhof in Fürth sind wir durch die Innenstadt zum Stadtpark gelaufen. Unterwegs haben wir aber an der Fürther Freiheit bei einem Brunnen noch ein Eis gegessen.
Im Fürther Stadtpark schließlich gab es dann viele tolle Spielgeräte wie Schaukeln oder Klettergerüste. Wir haben Fußball, Federball und Tischtennis gespielt, Musik gehört, Fangen und mit einem Hund gespielt, wieder Picknick gemacht oder sind einfach gechillt auf der Wiese oder im Klettergerüst gelegen. Uns allen hat der Tag recht gut gefallen!

Text: Jiyan, Vanessa, Aileen, Celina & Raghad (alle 6a)
Fotos: HR

Unser Ausflug zur Alten Veste »

20 Jahre Förderverein Scharrerschule

Der Förderverein der Scharrerschule feiert 2019 sein 20jähriges Jubiläum
 
Am 01.02.1999 wurde der Förderverein auf Initiative von GS-Rektorin Monika Gorbahn zusammen mit Eltern, Sponsoren sowie Lehrkräften aus Grund- und  Hauptschule gegründet.  
Monika Gorbahns großer Einsatz hat bewirkt, dass die Scharrerschule als kulturelles Zentrum im Stadtteil Gleißhammer - St. Peter auf vielfältige Weise bei Projekten, Bildungsangeboten, Informationsveranstaltungen und Anschaffungen ideelle und finanzielle Unterstützung erfährt.  
Das Kollegium, der Förderverein, besonders aber die Schülerinnen und Schüler der Scharrerschule haben Monika Gorbahn viel zu verdanken.
Für den Förderverein
Horst Billing

Weitere Informationen zum Förderverein

Scharrer-SMV zeigt Courage

14. März 2019:

Am 14.03.2019 haben wir SMV-Schüler an der stadtweiten Aktion „Vielfalt sehen – Vielfalt sähen“ gemeinsam mit 17 Nürnberger „Schulen ohne Rassismus – Schulen mit Courage“ teilgenommen. Dazu haben wir von der Scharrer-Mittelschule 60 „Samenbomben“ gebastelt, in Gleißhammer verteilt und die Passanten über die Aktion informiert. Anschließend gab es eine Riesenparty mit ca. 200 SchülerInnen in der Luise. Dort haben wir Scharrer-SMVler die von allen Schulen mitgebrachten Blumen in Kästen eingepflanzt und den Gedenkort Ismail Yasars damit gestaltet. Mindestens 18 Nürnberger Schulen vergessen nicht und erinnern an die Geltung der Menschenrechte für alle – mit Courage.

Dank an die Unterstützer der stadtweiten Aktion:
Stiftung Nürnberg Stadt des Friedens, Bürgerbewegung für Menschenwürde Mittelfranken e.V., Doris-Wuppermann-Stiftung


JR

Scharrer-SMV zeigt Courage »

25 Jahre Straße der Menschenrechte

12. März 2019: Die Fairplay Teamer gestalten unsere Plakatwand

Ausgehend von den "Verfehlungen" Nürnbergs während der Zeit des Nazionalsozialismus und der unmittelbaren Nähe unserer Schule zum Reichsparteitagsgelände und der Geschichte unserer Schule als ehemalige "Julius-Streicher-Schule" war uns besonders wichtig hervorzuheben, dass unsere Heimatstadt vorbildlich mit ihrer Vergangenheit umgeht, sozusagen aus ihrer Geschchte gelernt hat und positive Impulse in die Welt setzt.

Seit 2011 gehört die Menschenrechtsbildung zum Programm unserer Schule. Wir sind Mitglied des Kids-AK (Kinder- und Jugendeinrichtungen im Stadtteil Gleishammer), der sich unter dem Motto "Gleishammer für Menschenrechte" für diese, für Respekt und Toleranz einsetzt.

Wir als Fairplay Teamer versuchen mittels der besonderen Spielweise von Fairplay-Streetsoccer die Haltung, die hinter den Menschenrechten steht, an unsere Mitschüler weiterzugeben.

 

TA

25 Jahre Straße der Menschenrechte »

Holocaust Gedenkfeier

27. Januar 2019: SchülerInnen der 8. Klassen und der SMV gestalten Gedenktag mit

 

 

 

Holocaust Gedenkfeier »

Schichtwechsel

5. Dezember 2018: Schichtwechsel

Die Klassen 8b & 8c treffen Obdachlose
Am 05.12.2018 haben die Projektklasse 8b und die Sportprofilklasse 8c gemeinsam mit Studierenden an zwei Schichtwechsel-Stadtführungen des Sozialmagazins Straßenkreuzer teilgenommen. Klaus Billmeyer und Steve Zeuner gaben uns dabei sehr persönliche und bewegende Einblicke in das „Leben auf der Straße“. Wir lernten Orte rund um den Nürnberg Hauptbahnhof kennen, welche für Menschen „auf der Straße“ große Bedeutung haben und lauschten gebannt den Erzählungen über die privaten Erlebnisse von Klaus und Steve an diesen Orten. Viele der Orte kannten wir, ohne sie je wahrgenommen zu haben oder nur in anderem Kontext. Dass ein Vordach eine lebenswichtige Bedeutung haben kann, um die Ecke einer Disko 15 obdachlose Jugendliche jeden Tag einen sicheren Schlafplatz im „Sleep In“ finden und weshalb man in der Öffentlichkeit lieber am Tag schläft, ließ unsere Münder kaum mehr schließen. Gleichzeitig durften wir zwei warmherzige und überaus offene Menschen kennenlernen, die unsere/n Anerkennung und Respekt verdienen – wie jeder Mensch!

JR

Schichtwechsel »

Das Videoprojekt der 9a

01. Dezember 2018: Nachrichtensendung zum Thema "Reichsparteitagsgelände"

 

Die Schüler der 9a erstellten eine Nachrichtensendung zum Thema "Reichsparteitagsgelände". Unterstützt wurden sie dabei vom Dokupäd und dem Medienzentrum Parabol. In Kleingruppen intervieten sie Passanten, werteten Zeitzeugenberichte aus, erstellten Kurzbeiträge zum Dokuzentrum und besichtigten das ehemalige Reichsparteitagsgelände. Anschließend musste das Material gesichtet und geschnitten werden. In einem nachgebauten Nachrichtenstudio wurden die Beiträge anschließend von der Redaktion moderiert und live gesendet. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen!

 

IB

Das Videoprojekt der 9a »

Clean-Up-Day

1. Oktober 2018: Der Clean-Up-day der M8

In der zweiten Schulwoche beteiligte sich die M8 am weltweiten Clean-Up-Day und leistete ihren Beitrag für eine saubere Umwelt. Bewaffnet mit Müllzangen, Handschuhen und Müllsäcken säuberte die Klasse das Gebiet rund um den Dutzendteich und brachte eine beachtliche Müllmenge von sieben vollen Müllsäcken zusammen. Nicht selten waren wir verblüfft, was dort so alles vorzufinden war: von einem alten Grill hinzu neuen Bierkrügen, unzähligen Plastikverpackungen, volle Trinkflaschen, Zigaretten und und und… Wir freuen uns, wenn sich nächstes Jahr weitere Klassen anschließen, um am World-Clean-Up-Day teilzunehmen 

AE

Clean-Up-Day »

Traumzimmer der 5. Klassen

14. Mai 2018: Wie sieht dein Traumwohlfühlzimmer aus?

Diese Frage haben sich alle 5. Klassen in der Woche vom 14.-18. Mai gestellt.
Nach einer Traumreise und dem Einstieg in eine Welt der Wohlfühl-Atmosphäre gestaltete jeder Schüler und jede Schülerin ein eigenes Wohlfühlzimmer. Dafür hatten wir viel Material gesammelt, wie z.B. Schuhkartons, Tapetenreste, Schraubverschlüsse, Stoff, Alufolie, Papprollen und Filzreste.
Nach vier Schulstunden konzentrierter Arbeit kamen wunderbare Zimmer heraus. Einige Beispiele könnt ihr hier bewundern. Es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht!
Probiert es doch auch mal aus!

LJ, Lin

Traumzimmer der 5. Klassen »

die "Grüne Oase" geht in die zweite Runde

23. April 2018 Unsere "Grüne Oase" beginnt zu leben!

Im Oktober erhielten wir in unserem Pausenhof 12 Hochbeete, doch nun sollen sie bepflanzt werden.
Unsere Schüler der 6. Klassen bewerben sich vor der Projektwoche für einen der zehn angebotenen Workshops mit aufwendig verfassten Bewerbungen.
Und dann kann es losgehen! Sie bepflanzen die Hochbeete, bauen Sitzmöbel aus Europaletten und ein Insektenhotel, entwerfen Schautafeln zu Pflanzen und Insekten, schnitzen und verschönern eine grauen Wand mit einem professionellen Graffiti. Begleitet werden sie täglich von der Pressegruppe und in der Pause gibt es Kostproben aus der „Esspedition....

die "Grüne Oase" geht in die zweite Runde »

25.

Jul

2019

29.

Jul

2019

Sommerferien 29.07. - 09.09.2019

10.

Sep

2019

1. Schultag nach den Sommerferien

25.

Jul

2019

10.

Sep

2019

1. Schultag nach den Sommerferien

Derzeit gibt es keine aktuellen Termin-Einträge.

29.

Jul

2019

Sommerferien 29.07. - 09.09.2019

Klasse 2000Therapiehunde Franken e.V.Patrick PrellerLobby für KinderFörderverein Scharrerschule e.V.Jugendarbeit in GanztagsschulenAbenteuerspielplatz Goldbachwiese